Laufen die Dinge nicht so, wie Du denkst?Dann denk anders!

Du erreichst Deine Ziele mit Leichtigkeit und Freude.
Wenn alles um Dich im Chaos versinkt, bleibst Du ruhig und gelassen.
Du reagierst in jeder Situation spontan und angemessen.
Jeden Morgen freust Du Dich auf den neuen Tag mit all seinen Möglichkeiten.

Nicht ganz?

Bevor Du jetzt verzweifelt in die Tischkante beißt – hier eine gute Nachricht:
Du kannst Deinen Körper und Geist gezielt trainieren, um:

  • jeden Moment Deines Lebens zu genießen.
  • gelassen durch Krisen zu gehen und daran zu wachsen.
  • Deine Ziele zu erreichen und Deine Lebensträume zu verwirklichen.

Denn Du bist ein Mensch – und Menschen können das – wenn sie ihr naturgegebenes Potenzial aktivieren.
Mein Lieblings-Beispiel hierfür sind Shaolin-Mönche. Ihre besonderen Fähigkeiten sind legendär.
Sie setzen uraltes Wissen gekonnt und diszipliniert um. Das macht sie unbesiegbar.

Nein, ich gehe nicht davon aus, dass Dein Ziel ist, Dir eine Eisenstange an den Kopf zu hauen und dabei unverletzt zu bleiben. (Falls doch, such Dir bitte einen anderen Trainer. 😉)
Aber mehr innere und äußere Kraft, Energie, Flexibilität und Balance bringen Dich Deinem Ziel ein gutes Stück näher. All das trägst Du in Dir – und ich zeige Dir, wie Du da ran kommst.

Bleib in Balance!

Registriere Dich hier gratis für meinen Newsletter und erhalte wöchentlich Tipps und Übungen für den tanzenden Buddha in Dir.

Hey, ich bin Heike Micaela…

… und meine Leidenschaft ist ist das Training von Körper und Geist. Ich mag die östliche Philosophie und streichle gerne Buddha-Bäuchlein.

Shaolin-Mönche und ihre Fähigkeiten faszinieren mich schon seit meiner Jugend – und ihre Lehren brachten mich dorthin, wo ich heute bin.

Deshalb gibt es den tanzenden Buddha.
Dort vereine ich diese alten Lehren mit neuen Erkenntnissen der Wissenschaft – und gebe alles in alltagstauglichen Dosen (Mehrzahl von Dosis, nicht von Dose 😉) an meine Kunden weiter.

Als Mutter einer erwachsenen Tochter, Frauchen eines Hundes und Bedienstete zweier Katzen stelle ich täglich meine Gelassenheit unter Beweis.

Mehr über mich…

Warum „tanzender Buddha“?

Ich bringe die östliche Philosophie in den westlichen Alltag.
Leicht in den Tagesablauf zu integrieren – und in Anlehnung an die Lehren der Shaolin.

Für jeden, der sein Business und Privatleben erfolgreicher, glücklicher und gesünder gestalten möchte.

Da ich mit Tanz aufwuchs und lange Zeit unterrichtet habe, fließen auch Elemente aus diesem Bereich ein.
Ebenso wie Mentaltraining, Embodiment und vegane Ernährung.
Ein Rundum-Paket sozusagen. Aus dem Du Dir das für Dich Passende aussuchen kannst.

Denn viele Wege führen bekanntlich nicht nur nach Rom.

Mehr zum tanzenden Buddha…

Hier sind die Wege…

1 : 1 – Training

Wir beginnen dort, wo Du stehst, und gehen einen genau auf Dich zugeschnittenen Weg, passend zu Deinen Zielen und Deinen Möglichkeiten.

Workshops & Co.

In Workshops und Webinaren zu unterschiedlichen Themen in kleinen Gruppen kannst Du genau das für Dich mitnehmen, was Du gerade brauchst.

Online – Tools

Anleitungen und Online-Kurse in unterschiedlichen Formaten – so, wie es am besten zum Thema passt. Ideal für Dein zeit- und ortsunabhängiges Training.

Meditationen & Co.

Entspannung ist die Grundlage für gezielte Veränderung.
Hier findest Du geführte Meditationen, Phantasiereisen und Visualisierungen.

… und hier kannst Du sie gehen

Hier liegt mein Fokus

Kraft:  Entwickle physische und mentale Stärke.

Energie:  Nutze Deine natürlichen Ressourcen und gewinne an Ausstrahlung.

Flexibilität:  Sei fest verwurzelt und doch biegsam wie Bambus im Wind.

Balance:  Bringe Dein Inneres und Dein Äußeres ins Gleichgewicht.

auf dem Weg zu mehr

  • mentaler Stärke,
  • emotionaler Balance und
  • körperlicher Gesundheit.

Bleib in Balance!

Registriere Dich hier gratis für meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Tipps und Übungen für
den tanzenden Buddha in Dir.

Tanze mit dem Buddha auf Facebook!

Komm in die Community, tausche Dich mit anderen aus
und hab Spaß auf Deinem Weg.
Ich bin natürlich auch regelmäßig dort.

Meine aktuellen Blogposts für Dich!

Von Tigern, die bleiben

Früher – also viel früher - hatten Stress und seine Folgen ja durchaus einen Sinn. Wenn Du vor einem Tiger flüchten musstest, war es gut, die passenden Hormone zu produzieren, mehr Blut in der Muskulatur zu haben, usw. - um Dein Leben zu retten. Doch dieser Stress war...

mehr lesen

Warum Rosinen nichts mit Achtsamkeit zu tun haben

Vor einigen Jahren, als Achtsamkeit zu boomen begann, sah ich im Fernsehen eine Dokumentation über einen diesbezüglichen Workshop. Rosinen – und deren Verzehr – waren dabei ein wichtiges Thema. Von der Hand in den Mund  Ja, gegessen wurden sie auch. Aber erst nach...

mehr lesen

Es ist alles schon da!

Kennst Du die Geschichte zur David-Statue des Michelangelo? Sie fiel mir in der Rauhnachtszeit wieder ein und ich dachte, sie ist ein guter Start ins neue Jahr: Eines Tages wurde Michelangelo von einer reichen Familie beauftragt, eine Statue von außergewöhnlicher...

mehr lesen

Darf ich vorstellen? – Meine vier Sichtbar-Macher!

Innere und äußere Kraft - Energie - Flexibilität - Balance Das sind sie, die Grundlagen meiner Arbeit - meine Kollegen sozusagen. Und weißt Du was? Ich finde Sie klasse! Deshalb möchte ich Dir meine Kollegen gerne vorstellen. Und da ich ja Körper und Geist trainiere,...

mehr lesen

Viele Begabungen – Ein Ziel?!

"Du kannst nicht mit einem Pfeil auf vier Scheiben schießen!" - Jaja, ich weiß, eigentlich heißt es "Kugel" und "Spatzen", aber als Tierliebhaberin und Veganerin mag ich es lieber so...  Du kannst aber durchaus mit vielen Pfeilen ein Ziel treffen! Funktioniert das...

mehr lesen